Yacon Blätter gemahlen, naturbelassen, rückstandskontrolliert

Artikelnummer: GE03-1268-K

Haltbar bis: 30.06.2020

Yacon Blätter gemahlen


Viele Menschen mit Diabetes in Südamerika trinken Tee aus Yacon-Blättern, da die Wirkstoffe in den Yacón-Blättern den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen können. Bei wissenschaftlichen Studien an Ratten wurde gezeigt, dass eine Yacon-angereicherte Diät zu einer Verringerung des Blutzuckerspiegels führt.

Kategorie: A - Z

Packungsgröße

ab 15,63

inkl. 10% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage



Yacon Blätter gemahlen

Viele Menschen mit Diabetes in Südamerika trinken Tee aus Yacon-Blättern, da die Wirkstoffe in den Yacón-Blättern den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen können. Bei wissenschaftlichen Studien an Ratten wurde gezeigt, dass eine Yacon-angereicherte Diät zu einer Verringerung des Blutzuckerspiegels führt.

Die tellergroßen Yacon-Blätter können als Tee das Wohlbefinden erhöhen

aus: Nuestra Salud, Lima, Januar 2009, Nr. 273, S.5, Zusammenfassung:
Die Blätter der Yacon-Pflanze tun der Verdauung gut. Brasilianische Forschungen und eine Kontrolle dieser Forschung in Argentinien bestätigten, dass Tee aus Yaconblättern sich günstig auswirkt. Dabei wird die Filterfunktion der Nieren unterstützt. Die Eigenschaften der Yacon-Blätter geben zu großer Hoffnung Anlass.
 
Wissenschaftlicher Name: Smallanthus sonchifolius. Andere Namen: Aricoma, Arboloco, Aricona, Arikuma, Colla, Chiriguano, Ipio, Jacón, Jicama, Jiquima, Jikima, Jiquimilla, Leafcup, Llacon, Llacoma, Mexican potato, Polaco, Poire de terre, Potato bean, Puhe, Shicama, Taraca, Yacuma, Yacumpi

Yacon Blätter können probiotisch auf die Darmflora wirken. Daher kann es auch bei Diäten zum Abnehmen nützlich sein und wird seit Jahrhunderten in den Anden bei Typ-II- Diabetes und / oder Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck eingesetzt.

Lebensraum und Verbreitung der Yacon-Blätter

Ihr ursprünglicher Lebensraum ist das Hochland der Anden und Hochwald zwischen 1.000 und 3.400 m.
Yacón (Smallanthus sonchifolius, Syn.: Polymnia edulis, P. sonchifolia) ist eine Korbblütler-Pflanze (Asteracea). Sie stammt aus den peruanischen Hochebenen und zählt dort seit Jahrhunderten zu den wertvollsten Nahrungsmitteln.

Tee-Zubereitung mit Yacon-Blättern

1 Teelöffel mit 1 Liter kochendem Wasser aufgießen, 5-10 Minuten ziehen lassen.
Der Geschmack ist kräuterartig-grün, leicht bitter, jedoch angenehm.
Bitte nach dem Öffnen gekühlt.halten.

Inhalt:

100% Yacon-Blätter geschnitten (Smallanthus sonchifolius)
Vegan, koscher.


Versandgewicht: 0,11 Kg
Artikelgewicht: 0,10 Kg
Inhalt: 100,00 g

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.