Grüner Tee, Ginseng, Ingwer, Algen: Lebenselexiere aus Fernost 1x gelesen

Artikelnummer: 9783802562082

Grüner Tee, Ginseng, Ingwer, Algen: Lebenselexiere aus Fernost

Jean Pütz, Monika Kirschner
96 Seiten, illustriertes gebundenes Buch
Lebenselexiere aus Fernost zum Thema Lebenserwartung, Altern und Wissenschaft

Kategorie: A - Z


9,81 €

inkl. 10% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk.


Grüner Tee, Ginseng, Ingwer, Algen: Lebenselexiere aus Fernost

Jean Pütz, Monika Kirschner
96 Seiten, illustriertes gebundenes Buch
Die Jungbrunnen
Das neue Buch aus der Hobbythek Reihe
Es beschäftigt sich mit den Lebenselexieren aus Fernost, dem grünen Tee, Ginseng, Ingwer und den Algen.

Da es in diesem Buch um fernöstliche Essgewohnheiten geht, ist es selbstverständlich, daß dem Kapitel
"Lebenserwartung, Altern und Wissenschaft"
eine große Bedeutung zukommt.

  • Warum altern wir?
  • Woran und warum stirbt der Mensch?

Zu diesen Themen gibt es viele Theorien.
In diesem Buch lernen wir viele Hintergründe kennen und verstehen.

Jean Pütz hinterfragt und analysiert. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse gehen davon aus, daß die Teegerbstoffe "wirksame Radikalfänger" sind. Das heißt, sie verhindern Reaktionen, die Zellen altern und Krebs entstehen lassen. Im Grünen Tee ist soviel Vitamin C enthalten wie in Zitronen. Er ist also bestens geeignet, unsere Immunabwehr zu stärken. Noch ein Tip aus der Praxis: Wenn Sie mal das eine oder andere Glas zuviel getrunken haben, genügen zwei bis drei Tassen grünen Tee am nächsten Morgen und Sie fühlen sich wieder pudelwohl.

"Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und eure Heilmittel eure Nahrungsmittel sein."
Das sagte schon Hippokrates.
Und diese Forderung erfüllen auch Ingwer, Ginseng und "das Gemüse der Meere", die Algen. Ingwer gilt als die scharfe Medizin, Ginseng ist in der westlichen Welt vor allem als Potenzmittel bekannt und die Algen gelten als das ideale Gemüse, um den Bedarf des modernen Menschen an Vitaminen zu decken.

Bebildert und informativ

Grüner Tee, Shiitake, Ingwer, Algen sind bewährte Immunstärker in der fernöstlichen Ernährung. Wer diese antioxydativen Substanzen täglich in seinen Ernährungsplan einbaut, reduziert das Krankheitsrisiko erheblich.
Wie kein anderes Getränk vitalisiert Grüner Tee das Immunsystem und hilft mit den hochwirksamen Polyphenolen, den Catechinen und Flavonoiden als sekundären Pflanzenstoffen, gegen Herzinfarkt- und Krebs vorzubeugen.
Zu den bestens erforschten Wirkungen der Polyphenole zählt u.a. die Fähigkeit, feine Gefäße abzudichten und Entzündungen zu hemmen. Herzkranzgefäßerkrankungen, nach wie vor die häufigste Todesursache in der westlichen Welt, können u.a. durch die Oxidation von LDL (= die sog. "schlechte" Cholesterinfraktion im Blut) entstehen. Das für den grünen Tee spezifische Catechin EGCG stellt einen hervorragenden Oxidationsschutz des LDL dar. Als starker Oxidationshemmer zeitigt EGCG antithrombotische, anticancerogene, entzündungs- und virushemmende Wirkungen.
Die Wissenschaft geht davon aus, daß viele Krankheiten durch sog. "freie Radikale" verursacht werden können. Diese aggressiven Verbindungen lösen Kettenreaktionen aus, die Zellwände zerstören und auch das Erbgut, d.h. die sog. Nukleinsäuren, attackieren können. Sie beschleunigen auch die Alterungsprozesse der Zellen. Die sekundären Pflanzenstoffe des grünen Tees können einen Teil der zellschädigenden "freien Radikale" neutralisieren.

Grüner Tee als basisches Getränk voller Gesundheitsvorteile

Er ist eine echte Alternative zum Kaffee. In Synergie mit den in diesem Buch vortrefflich dargestellten Komponenten der fernöstlichen Ernährungsweise ist mit einem exponentiell zu Buche schlagenden Gesundheitseffekt zu rechnen.

VGS Verlag, 1. Auflage 1998
ISBN-10: 3802562089
ISBN-13: 9783802562082


Versandgewicht: 0,30 Kg
Artikelgewicht: 0,30 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.