Kreosotbusch Chaparral Larrea tridentata, Greasewood, Gubernadora, Hediondilla

Artikelnummer: GE18-1054-K

Das Kraut des Kreosotbusches wird seit Jahrhunderten verwendet. Die indianischen Völker setzen Chaparral als Kräutertee für verschiedene Zwecke ein.
Bitte beachten
Nachdem die Anwendung von Kreosotbuschzubereitungen in Verbindung mit Leber- und Nierenschäden gebracht wurde, wurde die Verwendung von NDGA als Lebensmittelzusatzstoff (Antioxidans) in vielen Ländern stark eingeschränkt.

Kategorie: A - Z

Packungsgröße

ab 18,69 €
18,69 € pro 100 g

inkl. 10% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 0 Werktage



Chaparral, der Kreosotbusch (Larrea tridentata) gehört zu den Eurosiden I und zur  Familie der Jochblattgewächse (Zygophyllaceae), der Gattung: Larrea
Bekannt als Chaparral oder Greasewood, im Spanischen als Gubernadora oder Hediondillawächst diese nordamerikanische Art in den trockenen Regionen der südwestlichen USA (Arizona, Kalifornien, Nevada, New Mexico und Texas) und Mexikos.
 
Chaparral ist an extreme Dürre angepasst und hält lange Trockenzeiten ebenso durch wie hohe Temperaturschwankungen (-5 °C im Winter und 47 °C im Sommer). Der Kreosotbusch ist ein immergrüner und dornloser Strauch, der 1 bis 4 Meter hoch wird. Um sich im widrigen Klima auch sicher zu vermehren, pflanzt sie sich sexuell durch ihre Nussfrüchte fort und ebenso auch vegetativ über ausknospende erdbedeckte Zweige oder Seitenwurzeln. Das Wurzelsystem des Kreosotbuschs besteht aus einer bis zu 80 Zentimeter langen Pfahlwurzel und bis zu 3 Meter langen Seitenwurzeln, die den umgebenden Boden so effektiv durchziehen, dass sie jeden Wassertropfen in der näheren Umgebung aufsaugen. Keine andere Pflanze kann in der Nähe überleben, nicht einmal die eigenen Sämlinge. Deshalb dehnt sie sich durch die Bildung neuer Stämme aus den Seitenwurzeln aus, die überlebensfähiger sind als junge Triebe aus den Samen. Die inneren Stämme sterben ab, sobald die äußeren stark genug zum Überleben sind. So dehnt sich der Kreosotbusch zu einem immer größeren Ring aus, er wächst und wächst, so dass die Kresotbüsche ein durchschnittliches Alter von 625 bis 1250 Jahren erreichen.
Es gibt sogar einen auf 11.700 Jahre geschätzten Chaparral, den King Clone im Lucerne Valley in der Mojavewüste.

Traditionelle Anwendung 

Seit Jahrhunderten wird das Kraut des Kreosotbusches verwendet. Vor der Verwendung als Tee werden Blätter und kleine Zweige gewaschen und 2 Monate in der Sonne getrocknet und zu Pulver gemahlen.

Bitte beachten: Nachdem die Anwendung von Kreosotbuschzubereitungen in Verbindung mit Leber- und Nierenschäden gebracht wurde, wurde die Verwendung von NDGA als Lebensmittelzusatzstoff (Antioxidans) in vielen Ländern stark eingeschränkt.


Versandgewicht: 0,11 Kg
Artikelgewicht: 0,10 Kg
Inhalt: 100,00 g

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte
Blutwurzelpulver Kanadische Blutwurz

Blutwurzelpulver Kanadische Blutwurz

ab 39,99 € *
39,99 € pro 100 g
Graviola Blattpulver Wildsammlung aus Peru

Graviola Blattpulver Wildsammlung aus Peru

ab 8,99 € *
8,99 € pro 100 g